Ab in die Cloud - die LUG-IN startet ihren eigenen (own)Cloud Dienst

Die LUG-IN präsentiert den Start unseres eigenen Cloud-Dienstes (ownCloud).

Die NSA-Äffare hat uns mal wieder gezeigt, das alle Cloud-Dienste mit der Vertrauenswürdigkeit des Anbieters stehen und fallen.

Und natürlich wissen wir alle das Google, Microsoft und Konsorten immer ein offenes Ohr für Ihre Freunde bei der NSA haben.

Was können also die tun, die keine Lust darauf haben sich andauernd auspionieren zu lassen ?

Eigentlich nur Eines: Selber machen.
Und das haben wir getan. Wir bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeit ihre Daten auf dem Server unseres Vereins abzulegen.

Wer uns auspionieren will, muss also jetzt erst einmal den Server hacken.

Inbegriffen sind 5 GB an Speicher. Der Server wird darüberhinaus jeden Tag vollautomatisch gesichert, so daß bei einem Server-Super Gau maximal ein Tag verloren geht. Und das Beste : Für alle Mitglieder zum Vorzugspreis von 0,0 Euro !